BÜROZENTRUM HAUENEBERSTEIN

IN PLANUNG

Die Neuplanung sieht die Unterbringung des bestehenden Raumprogramms (Bürogebäude und Supermarkt), ergänzt um ein Fitness-Studio, in zwei Neubauten vor. Im Zuge der Neuplanung wird das Grundstück auch städtebaulich neu geordnet:

Die beiden Gebäude bilden ein das Grundstück überspannendes Ensemble. Das Bürogebäude bildet gegenüber dem Nachbargrundstück einen Rücken aus und fasst das Grundstück räumlich ein. Seine dem Grundstück zugewandte Hauptfassade ist durch den großen Abstand zum Supermarkt vom öffentlichen Raum aus gut einsehbar. Der Supermarkt bildet mit seiner kompakten Bauform und der Übereckverglasung an der Kreuzung den Auftakt des Areals und tritt durch seine flache Bauweise nicht in Konkurrenz zum Bürogebäude.

Das Bürogebäude wird in Massivbauweise errichtet und erhält eine repräsentative, zeitlose Klinkerfassade, welche zur Aufwertung der Anmutung des Areals beiträgt.

Die optisch zweigeschossige Arkadenzone verleiht dem Gebäude eine harmonische Proportion und bildet mit ihrem fußgängerfreundlichen Charakter und der Einbindung des Fitness-Studios ein Pendant zum gegenüberliegenden Supermarkt.

LP 1-4: im Auftrag der Ippolito Fleitz Group

Visualisierung: hof437